Online Marketing in der Baubranche

Online Marketing und die Möglichkeiten in der Online Miete

Ziel einer jeden Marketingkampagne ist es, einen potentiellen Kunden auf das eigene Unternehmen, die Dienstleistung oder eben das Produkt zu lenken und letztendlich Umsatz zu generieren. Unterschieden wird im Marketing nach Offline- und Online-Kanälen. Offline beinhaltet Presse, Plakat-, Anzeigenwerbung oder TV und Online bezieht sich auf Social Media, Email-, Suchmaschinenwerbung oder Retargeting.

Die Vorteile des Online-Kanals liegen hier auf der Hand: Messbarkeit, globale, tagesaktuelle, zielgruppenspezifische und multimediale Ansprache sowie eine interaktive Kommunikation mit dem Kunden.

Aber genau diese vielfältigen Möglichkeiten stellen den Online Marketer vor eine gesonderte Herausforderung. So muss er stets wissen, wo sich seine Zielgruppe aufhält. Man muss sich also intensiv mit der potentiellen Kundengruppe auseinandersetzen, deren Bedürfnisse kennen, um dann Rückschlüsse auf deren Customer Journey und “Aufenthaltsorte” im Internet ziehen zu können. Denn nur so können nutzerspezifische Ansprachen mit packenden Werbebotschaften für die jeweiligen Kundengruppen ausgearbeitet und garantiert werden.

Gerade bei einem auf Geschäftskunden fokussierten Unternehmen ist es essentiell, auf die Probleme der Kunden einzugehen. Oftmals bedürfen die angebotenen Produkte aufgrund ihrer spezifischen Eigenheiten eines größeren Erklärungsbedarfes. Hierfür kann natürlich die eigene Website – zum Beispiel in Form von Erklärungsvideos – als Plattform dienen, aber auch Foren oder Branchenportale sind nützliche Marketing Instrumente, die zum Erfahrungsaustausch oder für anregende Diskussionen genutzt werden können.

Durch die über diese Kanäle entstehende rationale und emotionale Bindung vom Kunden zur Marke gelingt es Unternehmen bestenfalls, den Kunden zu Interaktionen oder Transaktionen auf der unternehmenseigenen Website zu führen.

Mittels der über verschiedene Tools zu ermittelnden Daten sowie der sich daraus bietenden Datengrundlage ist es dem Online Marketer zudem möglich, die einzelnen Kampagnen auf eine Maximierung dieser Abschlüsse (Conversions) hin zu optimieren. Nur so kann das optimale Ergebnis aus Branding, Traffic und Conversions erzielt werden.

Suchmaschinenoptimierung für besseres Onlinemarketing

Google als Startpunkt der Reise des Kunden

Suchmaschinen sind im Online Marketing eine essentielle Quelle, Besucher für die eigene Website zu gewinnen. Oftmals beginnt die Reise des Kunden (Customer Journey) hin zu einer Conversion nämlich genau dort. Die Möglichkeiten für den Marketer sind hier vielfältig. So kann man zum einen direkt bei Google Anzeigen buchen, die sich aus den sogenannten Adwords zusammensetzen. Diese werden dem Suchenden dann bei entsprechenden Suchbegriffen angezeigt. Da hier nur für ein Klick auf die Anzeige (Cost per Click, CPC) bezahlt wird, kann dieser Kanal – Search Engine Advertisement (SEA) –  sehr gut reguliert werden. Dennoch ist es von essentieller Wichtigkeit, sich detailliert mit dem Suchverhalten, den Suchbegriffen und den Kundenwünschen auseinanderzusetzen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Durch zusätzliche Vorgaben von Google, die direkten Einfluss auf Kosten nehmen, bedarf es eines gewissen Know-Hows, die Ergebnisse richtig zu interpretieren, eventuelle Optimierungen vorzunehmen, um dann letztendlich das Marketingbudget effizient in Kampagnen anzulegen.

Natürlich gibt es neben der bezahlten Variante, die Awareness seiner Kunden zu erreichen, noch andere Möglichkeiten. So ist es die organische Suche, die Besucher nachhaltiger und kosteneffizienter auf die eigene Website führt. Bei der sogenannten Search Engine Optimization (SEO) ist es Ziel, der Suchmaschine – Google, Bing oder andere – möglichst überzeugend zu “erklären”, welcher Inhalt auf der eigenen Website angeboten wird. Diese Erklärung sollte optimalerweise besser ausfallen als die der Konkurrenz. Denn nur dann ist ein Ranking in den Suchergebnissen der Suchmaschinen realistisch. Google spricht hier von über 200 Signalen, die das Ranking für die organische Suche beeinflussen.

Branding als Mittel der Kundenbindung

Wie Branding Effekte wirkenAuch der eigene Newsletter eignet sich perfekt, um Kundenbindung zu ermöglichen. Für den interessierten Kunden ist er zumeist kostenlos. Individuelle Themen und Inhalte werden kurz und prägnant aufbereitet. Streuverluste gibt es so gut wie keine, da sich vom Kunden zuvor aktiv für den Newsletter angemeldet wurde.

Als zusätzlicher Informationskanal kann ein eigenes Magazin oder ein Blog dienen, der eine entscheidende Rolle für das Branding des Unternehmens spielt. Wenn ein User zum Beispiel nach einer Lösung für ein Problem sucht und diese in einem unternehmenseigenen Blogbeitrag findet, verbindet er die Marke mit der Kompetenz in diesem Bereich.

Weitere Kanäle des Online Marketings sind Sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Google+, Xing oder LinkedIn. Hier profitiert man zumeist von großer Reichweite und einer zielgruppenspezifischen Ansprache bei geringem Einsatz von Marketingbudget. Spezielle – auch selbst gründbare – LinkedIn- oder Xing-Gruppen, die sich mit relevanten Themen befassen und denen man als Unternehmen selbst beitreten kann, eignen sich hier perfekt für die kostengünstige Verbreitung des unternehmenseigenen Inhalts.

Ein verlorener Kunde ist noch kein verlorener Kunde

Über das sogenannte Retargeting, welches über die Verwendung von Cookies – einer Art Lesezeichen für das Nutzerverhalten auf der Website – funktioniert, erhält man die Möglichkeit, einen verlorenen Nutzer der eigenen Website auf einer themenverwandten Seite erneut anzusprechen. Dies kann mit individualisierten Text- oder Grafikanzeigen geschehen.

Ähnlich funktioniert das Prinzip von Displayanzeigen. Der Online Marketer erreicht potenzielle Kunden so zusätzlich zur Google-Suche. Die Kombination aus definierten themenrelevanten Umfeldern und Keywords lösen verschiedene Anzeigenformate aus. Auch wenn die Klickraten zumeist geringer als bei einer direkten Google Suche (SEO oder SEA) ausfallen, profitiert der Marketer auch vom Branding durch die zumeist visuellen und sehr individuellen Anzeigen. So kann die bereits angesprochene Customer Journey, die schon beendet schien, nochmals neue Impulse bekommen und der verlorenen geglaubte Kunde neu aktiviert werden.

Das Online Marketing Gold

Der wohl größte Vorteil der Online-Kanäle ist ihre Messbarkeit. Über Analyse Tools wie Google Analytics und Google Adwords können alle Besuche der Website auf einen bestimmte Kampagne, eine Werbeaktion oder einen Kanal zurückgeführt werden. Spezifische Interaktionen können gemessen und mit einer individuellen Wertigkeit versehen werden, um letztendlich Kosten-Nutzen-Verhältnisse zu kalkulieren.

Die Herausforderung steckt darin, die Datenflut kontinuierlich zu analysieren und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Denn nur so kann eine zielgruppengerechte Ansprache mit wesentlich geringeren Streuverlusten garantiert werden, die wiederum zu profitablen Umsätzen sowie einem höheren Marketing ROI führt.

Online Marketing am Beispiel klickrent

Wie oben beschrieben, sind die Möglichkeiten im Online Marketing äußerst vielfältig. Für klickrent ist die Sichtbarkeit im Internet eines der wichtigsten Themen. Diese wird vor allem über die aktive Bewerbung der Miete von Maschinen über gezielt geschaltete Adwords Anzeigen erreicht. Stetiges Optimieren in Bezug auf Produkte, Jahreszeiten oder Wordings gehören zum täglichen Prozess. Durch das Anlegen von zielführenden Landingpages können bessere Rankings und geringere Klickpreise erzielt werden.

Auch die sogenannte Onpage Optimierung unserer Website für die organische Suche ist ein zentraler Bestandteil der Traffic und Lead Generierung. Das Verfassen von relevanten und keywordoptimierten Texten soll die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen weiter erhöhen.

Zur Generierung von zusätzlicher Reichweite und Brandawareness wird das klickrent Magazin intensiv ausgebaut. Durch die Platzierung als Digitalisierungsexperte soll eine gesteigerte Aufmerksamkeit in der Baubranche erreicht werden. Des Weiteren werden eigens produzierte “How to” Videos den digitalen Wandel in der noch offline getriebenen Baumaschinenbranche zukünftig anschaulich und informativ erklären. So kann einerseits die digitale Transformation näher gebracht und andererseits Produkterklärungen einfach und verständlich auf der Website zur Verfügung gestellt werden.

Auch der Newsletter Kanal wird weiterhin ausgebaut. Spezielle Kampagnen sollen die Anzahl der Empfänger dieser wöchentlich aufbereiteten Unternehmensinformation erhöhen. Durch die direkte Ansprache kann man Kunden in zyklischen Abständen aktivieren und Neuigkeiten kommunizieren. Auch hier können Ergebnisse der einzelnen Kampagnen analysiert und Learnings für zukünftige Aktionen gezogen werden.

Darüber hinaus nutzt klickrent Social Media für eine kundenspezifische und kostengünstige Ansprache. Dies geschieht vor allem durch besondere Zielgruppeneinstellungen einer Kampagne. Ausrichtungen auf Beruf, Interessengebiete und vieles mehr sind hier möglich.

Über eine gezielte wiederholte Ansprache werden Besucher der klickrent Website zusätzlich über den Retargeting Kanal aktiviert. Anzeigen in verschiedenen Formaten und mit unterschiedlichen Aussagen werden hier gegeneinander getestet, um Präferenzen der Zielgruppe herauszufiltern.

Auch wenn die Online-Kanäle viele Vorteile mit sich bringen, Erfahrungswerte haben gezeigt, Online- und Offline-Kanäle stets gleichermaßen zu bespielen. Denn nur so kann eine vollständige Marketing- und Markenaussage sichergestellt werden, die alle Kundengruppen immer und überall erreicht. Lediglich eine kombinierte Ansprache auf beiden Kanälen garantiert ein gezieltes Branding und die Ausschöpfung der Synergieeffekte beider Marketingchannels.
1artboard-2

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s