Der CAT 908h2 und der Kramer 380 im finalen Duell

Finale: Caterpillar 908H2 vs. Kramer 380

Heute stehen sich die beiden absoluten Spitzenreiter der Olympiade gegenüber. In spannenden Wettkämpfen konnten sie bisher immer ihre Kontrahenten ins Abseits schaufeln und waren den anderen immer um einer Schaufelspitze voraus. Aber heute kann es nur einen Gewinner geben, einer der die Goldmedaille mit nach Hause nehmen wird. Wer sich im spannenden Finale durchsetzen wird, erfahren Sie hier!

Innerer Geräuschpegel

Das Duell startet gleich zu Beginn spannend und mit einer Herausforderung. Welche der beiden Radlader kann leiser sein und bietet seinem Fahrer ein angenehmes Arbeitsgefühl. Beide legen gut vor und ermöglichen komfortables Arbeiten ohne große Lärmbelastung. Das Duell zwischen Caterpillar 908H2 und Kramer 380 ist denkbar knapp, aber der Kramer legt vor und kann mit nur 73 dB im Vergleich zu den 75 dB des CAT den wichtigen Punkt holen. Der kleine aber feine Unterschied der technischen Daten sorgt dafür, dass der Kramer 380 im ersten Wettkampf in Führung gehen kann. Es steht 0:1 im Duell CAT gegen Kramer.

Größte Höhe

Im Finale zählt die Größe und das im wahrsten Sinne des Wortes. Beide Maschinen liegen auch hier nah beieinander und machen es in diesem Wettkampf wieder einmal spannend. Doch hier hat diesmal der Caterpillar seine Schaufel vorn. Durch die höhere Kabinenposition, die dem Fahrer einen besseren Überblick der Baustellensituation geben sollen, macht der CAT 908H2 wichtige Zentimeter gut. Mit 2650 mm ist er zwar nur wenige Zentimeter größer als der 2410 mm große Kramer 380, aber das reicht um sich den Punkt zu schnappen. Wer eben noch gedacht hat, dass der Wettbewerb schon entschieden ist muss jetzt wieder bangen. Der letzte Wettkampf wird wieder einmal entscheiden wer gewinnt und sich auf das Siegertreppchen stellen darf.

Gewicht

Wer hier die Bodenhaftung verliert wird verlieren. Die Maschine die schwerer ist, wird diesen Wettkampf und damit die gesamte Olympiade der Maschinen gewinnen. Und beide haben beste Voraussetzungen hier ihren Punkt zu verbuchen. Beide bringen in der ersten Hälfte locker über drei Tonnen auf die Waage, doch können der Caterpillar und Kramer das noch toppen? Ja! Beide verbessern ihr Ergebnis deutlich aber bei 3950 kg ist für den Kramer 380 Schluss. Der CAT 908H2 schafft es sein Ergebnis sogar zu verdoppeln und landet bei unglaublichen 6586 kg.

Der Champion der Olympiade ist…

Der Caterpillar 908H2 hat die Olympiade in einem spannenden Finale für sich entschieden. Im 2:1 unterlag der Kramer 380, wenn auch nur knapp, dem Champion der Maschinen. Der CAT Radlader hat in allen Spielen sein Können unter Beweis gestellt und sich als der Stärkere in allen drei Spielrunden erwiesen. Damit geht die Goldmedaille der ersten Olympiade der Maschine an den Caterpillar 908H2!

Beide Finalteilnehmer können Sie schnell und einfach bei klickrent mieten. Hier geht es zum „Spieler“-Profil:

Der CAT 908H2 Radlader
Den CAT 908H2 mieten

Kramer 380 überzeugt mit Ecospeed
Den Kramer 380 mieten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s