Erstes Halbfinale: CAT 908H2 vs. Terex TW110

Die Vorrunde ist zu Ende. Die Halbfinale starten heute mit dem ersten Spiel! Beide Maschinen haben sich bereits gegen einen starken Konkurrenten durchsetzen können. Heute gilt es, in den Kategorien Arbeitsvolumen, Motorleistung und niedrigster Mietpreis zu überzeugen, um den begehrten Platz im Finale zu erreichen. Wer wird in diesem Halbfinale die Schaufel vorne haben? Erfahren Sie es hier.

Arbeitsvolumen

Der CAT  908H2 Radlader und der Terex TW110 Mobilbagger betreten das Feld und strotzen noch vor Kraft nach ihren Vorrundensiegen. Im ersten Wettkampf messen sich die beiden Maschinen in der Kategorie Arbeitsvolumen miteinander. Hier hat der CAT 908H2 dank seiner größeren Schaufel einen klaren Vorteil und entscheidet die erste Runde für sich. Ganze 1,1 mkann der Radlader in seiner Schaufel fassen. Der Mobilbagger bringt es hier nur auf 0,25 m3. Die erste Runde entscheidet der Caterpillar für sich. Es steht 1:0!

Motorleistung

Beide Maschinen sind richtige Kraftpakete und sind deshalb auf der Baustelle gute Helfer für schwierige Aufgaben. Meistens werden die beiden sogar als Team eingesetzt. Heute treten sie als Gegner gegeneinander an. Trotz der guten Werte des 908H2 mit 52 kW/71 PS, ist der TW110 in diesem Wettkampf stärker und sichert sich mit 85 kw/116 PS den Punkt dieser Runde. Damit steht es 1:1 und wieder einmal soll sich der Sieger erst in der letzten Runde entscheiden. Kann es dem Caterpillar gelingen, einen weiteren Mobilbagger aus dem Rennen um den Finalplatz zu schaufeln oder gräbt der Mobilbagger schon die Grube, in die der 908H2 fallen wird?

Niedrigster Mietpreis

Im letzten Duell ist die Sparsamkeit entscheidend. Aber nicht der Verbauch der Maschinen wird im letzten Wettkampf den Ausschlag geben, sondern die Sparsamkeit für den Geldbeutel. Der Abstand zwischen den beiden ist deutlich! Fast 100 € Preisunterschied trennen den Radlader vom Mobilbagger. Dieser kann mit seinem unschlagbar günstigen Mietpreis von 156,01 € im Gegensatz zu den 257,75 € des Mobilbaggers diesen Wettkampf und damit auch das Halbfinale für sich entscheiden.

Der erste Finalist ist …

… der CAT 908H2 Radlader! Immer wieder souverän trat er in der Arena auf und ging in fünf der sechs verschiedenen Kategorien als Sieger hervor. Doch auf seinen Lorbeeren darf sich der CAT nicht ausruhen. Am 19. August muss er sich im Finale gegen einen weiteren starken Gegner beweisen. Das nächste Halbfinale findet nächste Woche Freitag den 12. August statt. Hier werden dann der Kramer 380 Radlader und der Terex PT30 Kompaktlader aufeinander treffen und um den letzten Finalplatz kämpfen. Wir bleiben gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s